Demokraten machen laut Medien Zugeständnisse im Haushaltsstreit

Washington. Im US-Haushaltsstreit sind allem Anschein nach die Aussichten auf einen Kompromiss in letzter Minute gestiegen. Nach Medienberichten kamen die Demokraten den Republikanern entgegen. Laut «Washington Post» boten sie an, die Steuern erst für Haushalte ab einem Jahreseinkommen von 450 000 Dollar anzuheben. Sie ließen demnach auch ihre Forderung nach einer höheren Erbschaftssteuer fallen. Kommt es bis zum Jahreswechsel nicht zu einer Vereinbarung, gibt es automatisch Steuererhöhungen für alle und Ausgabenkürzungen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort