Formel-1-Weltmeister Vettel stürzt sich in Party-Ehrenrunden

Sao Paulo Nach dem Zittertriumph von Sao Paulo stürzt sich Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel in die Party-Ehrenrunden. Morgen bedankt er sich persönlich beim Team in der Red-Bull-Rennfabrik im englischen Milton Keynes. Offen ist noch, ob und wann Vettel sich auch in seiner Heimat Heppenheim von den Fans feiern lassen wird. Vettel hatte sich im Finale als Sechster ins Ziel gerettet und so in der Schlussabrechnung drei Punkte Vorsprung auf den zweitplatzierten Fernando Alonso. Bundeskanzlerin Angela Merkel gratulierte ebenso wie zahlreiche deutsche Sportler.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort