Geschlossene Grüne sagen Schwarz-Gelb den Kampf an

Hannover Die Grünen streben mit neuer Geschlossenheit und dem Versprechen sozialer Wohltaten zurück an die Macht. Beim Bundesparteitag in Hannover scharten sich die 800 Delegierten demonstrativ um Parteichefin Claudia Roth. Nach der für sie demütigenden Schlappe bei der Urwahl über das Spitzenduo für die Bundestagswahl bekam sie bei ihrer Wiederwahl starke 88,5 Prozent. Inhaltlich wurden unter anderem höhere Hartz-IV-Sätze beschlossen. Reiche sollen dafür höhere Steuern bezahlen. Einer Koalition mit der Union wurde eine Absage erteilt. Ziel sei eindeutig Rot-Grün.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha