Falschfahrer verursacht Horror-Unfall mit sechs Toten

Offenburg. Ein Geisterfahrer hat bei einem Horror-Unfall auf der Autobahn 5 bei Offenburg fünf Insassen eines Kleinbusses mit in den Tod gerissen. Eine Frau, die helfen wollte, wurde am frühen Morgen von einem Auto erfasst und schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Vier weitere Menschen wurden leicht verletzt. Die Autobahn zwischen Offenburg und Lahr in Südbaden wurde komplett gesperrt. Der Unfallort im Nebel, an dem insgesamt sechs Menschen starben, sah aus wie ein Schlachtfeld. Überall lagen Leichenteile und Trümmer der Autowracks. Die A5 wurde in beide Richtungen gesperrt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort