Bundestagsabgeordnete dürfen BahnCard auch privat nutzen

Berlin Bundestagsabgeordnete dürfen ihre BahnCard ab sofort auch für private Fahrten nutzen. Ein Sprecher des Bundestages bestätigte eine entsprechende Änderung. Hintergrund ist die Diskussion über kostenlose Bahnfahrten von SPD-Spitzenkandidat Peer Steinbrück zu bezahlten Vorträgen. Deshalb hat die Bundestagsverwaltung jetzt präzisiert: Alle Mitglieder des Parlaments bekommen die BahnCard 100 für die 1. Klasse. Man habe weder eine Veranlassung noch die Möglichkeit, die Verwendung zu kontrollieren.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)