«Süddeutsche»: Bundeswehr steht vor Patriot-Einsatz in der Türkei

Berlin. Die Bundeswehr steht nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» kurz vor einem Nato-Einsatz mit bis zu 170 Soldaten an der türkisch-syrischen Grenze. Deutschland werde in Kürze Flugabwehrraketen vom Typ «Patriot»in die Türkei verlegen, berichtet die Zeitung. Am Montag wolle die Türkei eine offizielle Bitte an die Nato richten. Das Bundesverteidigungsministerium und die Nato erklärten, sollte es eine entsprechende Anfrage der Türkei geben, werde diese geprüft.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort