Gaza-Kämpfe gehen trotz Besuchs von Ägyptens Regierungschef weiter

Tel Aviv. Die gegenseitigen Angriffe zwischen der israelischen Armee und militanten Palästinensern gehen auch während eines Besuchs des ägyptischen Ministerpräsidenten Hischam Kandil weiter. Nach palästinensischen Angaben starb ein 19-Jähriger bei einem israelischen Luftangriff. Israel betonte jedoch, seit 08.00 Uhr MEZ nicht mehr anzugreifen. Seit Beginn des Besuchs von Kandil seien aber mindestens 50 Raketen in Richtung Israel abgefeuert worden. Kandil ist in den Gazastreifen gereist, um Druck auf Israel auszuüben.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort