Medien: Alemannia Aachen muss Insolvenzantrag stellen

Aachen Traditionsclub Alemannia Aachen ist nach Medienberichten zahlungsunfähig. Laut den «Aachener Nachrichten» muss der Fußball-Drittligist Insolvenz anmelden. Alle Versuche, den finanziell angeschlagenen und abstiegsgefährdeten Tabellen-17. vor diesem Schritt zu bewahren, blieben erfolglos. Der Vereinsführung will sich in Kürze dazu äußern. Gründe für die Finanzmisere sind angeblich Probleme mit der Stadionfinanzierung und ein teurer Spielerkader. Aachen war in der Saison 2006/07 aus der Bundesliga und in der vergangenen Spielzeit aus der 2. Liga abgestiegen.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder