Ecclestone: Formel 1 auch 2013 in Deutschland

Austin. Die Formel 1 will trotz der schweren Krise am Nürburgring auch 2013 in Deutschland Station machen. «Sie können davon ausgehen, dass dort im kommenden Jahr gefahren wird», sagte Chefvermarkter Bernie Ecclestone in einer Medienrunde vor dem USA-Rennen in Austin. Erste Option als Gastgeber bleibe weiterhin der Nürburgring, betonte der Brite. Zuvor hatten die Betreiber signalisiert, es gebe derzeit keine Chance für ein Formel-1-Rennen auf dem Traditionskurs in der Eifel in der nächsten Saison.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort