100 Feuerwehrleute im Einsatz – zur Übung

Wendeburg  Hinter dem Feueralarm am Samstag in Wendeburg steckte eine Großübung der Freiwilligen Feuerwehr Wendeburg-Kernort.

Thorben Bertram (rechts) und Thorsten Wolf (links) versorgen einen „Verletzten“. Beobachter Ulf Schalon (hinten) macht Notizen.

Foto: Udo Starke

Thorben Bertram (rechts) und Thorsten Wolf (links) versorgen einen „Verletzten“. Beobachter Ulf Schalon (hinten) macht Notizen. Foto: Udo Starke

Die 100 Einsatzkräfte wurden zu einem Brand in einem Bauernhaus am Rüperweg gerufen – zwei Personen galten als vermisst. So lautete die fiktive Lage bei der Alarmübung. Starker Rauch drang aus dem Haus. Es hieß, bei Abbrucharbeiten habe sich durch Funkenflug herumliegendes Material...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.