Paritätischer entsendet Leiterin für Seniorenbüro

Lengede  Das neue Senioren-Servicebüro der Gemeinde Lengede wurde am Freitag im kleinen Kreis eingeweiht.

Der Seniorenrat, Wohlfahrtsverbände, Bürgermeister Baas und Büroleiterin Petra Poppe (Dritte von rechts) bei der Einweihung.

Foto: Bode

Der Seniorenrat, Wohlfahrtsverbände, Bürgermeister Baas und Büroleiterin Petra Poppe (Dritte von rechts) bei der Einweihung. Foto: Bode

Rund 28 000 Euro im Jahr lässt sich die Gemeinde Lengede nach Angaben von Bürgermeister Hans-Hermann Baas die halbe Stelle für das neue Senioren-Servicebüro kosten. Die Mitarbeiterin, Petra Poppe aus Salzgitter, kommt vom Wohlfahrtsverband „Der Paritätische“, leitete dort zuvor die Sozialstation,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.