Betrunkener Peiner bewarf Polizisten mit Essensresten

Peine  Ein 56-Jähriger war im Sommer mit 2,21 Promille noch Rad gefahren. Das Gericht musste nun entscheiden, ob er die Tat vorsätzlich begangen hatte.

Zu einer Geldstrafe von 3000 Euro wurde ein 56-jähriger Peiner vom Amtsgericht verurteilt.

Foto: dpa/Archiv

Zu einer Geldstrafe von 3000 Euro wurde ein 56-jähriger Peiner vom Amtsgericht verurteilt. Foto: dpa/Archiv

Zu einer Geldstrafe in Höhe von 3000 Euro wurde gestern ein 56-Jähriger vom Amtsgericht Peine verurteilt. Unbestritten war, dass der Angeklagte, der vor Gericht von seinem Verteidiger vertreten wurde, im August des vergangenen Jahres alkoholisiert auf seinem Rad von einer Polizeistreife angehalten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.