Senioren: „Der Rollatorweg ist eine große Erleichterung“

Peine  Weil das unebene Pflaster am Seniorenzentrum ein ständiges Hindernis für Gehhilfen war, hat die Stadt baulich mit einem Rollatorweg nachgebessert.

Bei den Bewohnern des Peiner Spitta-Seniorenzentrums ist der neu angelegte Rollatorweg sehr beliebt und wird häufig benutzt.

Bei den Bewohnern des Peiner Spitta-Seniorenzentrums ist der neu angelegte Rollatorweg sehr beliebt und wird häufig benutzt.

Zwischen dem Spitta-Seniorenzentrum und der Fußgängerzone wurden Teile des Natursteinpflasters durch Sandsteinplatten ersetzt. Gestern wurde der neue Rollatorweg offiziell von Bürgermeister Michael Kessler, Tiefbauamtsleiter Rolf Ilsmann und Pastor Markus Lenz eröffnet. Kostenpunkt: rund 25 000...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.