Peiner Schüler erklären Laien den Umgang mit dem PC

Peine  Zwölf Schüler des Gymnasiums am Silberkamp nehmen in diesem Jahr am „Junior-Projekt“ teil und beschäftigen sich dabei mit der Informationstechnologie.

Erklären auf ihrer eigenen Internetseite, wie der Umgang mit dem Computer funktioniert: Die Schülerfirma „explicatus“ des Silberkamp-Gymnasiums.

Foto: Gymnasium

Erklären auf ihrer eigenen Internetseite, wie der Umgang mit dem Computer funktioniert: Die Schülerfirma „explicatus“ des Silberkamp-Gymnasiums. Foto: Gymnasium

Der Umgang mit dem Computer bereitet gerade Laien häufig Probleme – das glauben Schüler des Peiner Gymnasiums am Silberkamp. Erneut nimmt die Schülerfirma „explicatus“ in diesem Jahr am „Junior-Projekt“ teil und will sich diesmal mit Themen aus dem Bereich der Informationstechnologie beschäftigen: Die zwölf Schüler veröffentlichen auf einer eigens dafür eingerichteten Internetplattform selbst produzierte Videos. Diese sollen den Benutzern den Umgang mit Computern und die Fehlerbehebung erleichtern.

Die Elftklässler haben sich dafür ein eigenes Filmstudio eingerichtet. Ihre Videos schreiben, produzieren und publizieren sie selbst. Das Schülerunternehmen finanziert sich hauptsächlich aus Einnahmen von Werbepartnern, da diese Dienstleistung kostenlos angeboten wird.

Die seit Anfang November online geschaltete Seite www.explicatus.de hat bereits Form angenommen und wird weiter gefüllt.

Das junge Unternehmen freut sich über viele interessierte Werbepartner. Die Gründungsversammlung findet am Montag,17. Dezember, um 17 Uhr in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Peine statt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (1)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort