Kreisstraßen für 24 Millionen geplant

Peine  Beschlossen ist ein Mehrjahresbauprogramm für Kreisstraßen über 24,4 Millionen Euro. Umgesetzt werden soll in den kommenden Jahren davon aber nichts.

Der Schul-Ausbau lässt laut Kreisbaurat Wolfgang Gemba keinen finanziellen Spielraum fürs Kreisstraßennetz. Fotomontage: Erwin Klein,Der Schul-Ausbau lässt laut Kreisbaurat Wolfgang Gemba keinen finanziellen Spielraum fürs Kreisstraßennetz.

Foto: ArchivErwin Klein, Fotos: Archiv

Der Schul-Ausbau lässt laut Kreisbaurat Wolfgang Gemba keinen finanziellen Spielraum fürs Kreisstraßennetz. Fotomontage: Erwin Klein,Der Schul-Ausbau lässt laut Kreisbaurat Wolfgang Gemba keinen finanziellen Spielraum fürs Kreisstraßennetz. Foto: ArchivErwin Klein, Fotos: Archiv

Beschlossene Sache sind unter anderem das fünfte Mehrjahresbau- und das Sanierungsprogramm für Kreisstraßen. Beides hat der Kreisausschuss zuletzt verabschiedet. Allein das Mehrjahresbauprogramm beinhaltet den Ausbau von 19,9 Kilometern Kreisstraßen und den Neubau von 5,6 Kilometern...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.