Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

Peine  Mitglieder aus Politik und Verwaltung der Stadt und des Landkreises Peine sammelten am Samstag wieder für den Verein Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Mitglieder aus Politik und Verwaltung sammelten am Samstag in Peine für den Verein Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.

Foto: Bode

Mitglieder aus Politik und Verwaltung sammelten am Samstag in Peine für den Verein Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Foto: Bode

Der November ist der Monat des Gedenkens. Am 18. November ist Volkstrauertag, am 25. November Totensonntag. Eine Woche zuvor waren wieder prominente Vertreter aus Rat und Verwaltung für den Verein Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge unterwegs. Sie sammelten in der Innenstadt von Peine Spenden...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.