Mutter: Mein Sohn wurde an Halloween gewürgt

Peine  Die Kinder haben in Vechelde an Haustüren geklingelt und in Begleitung eines Erwachsenen um Süßigkeiten gebeten – da passierte es.

Karin Karalic ist immer noch ganz aufgewühlt nach dem Halloween-Erlebnis ihres Sohnes.

Foto: Florian Kleinschmidt

Karin Karalic ist immer noch ganz aufgewühlt nach dem Halloween-Erlebnis ihres Sohnes. Foto: Florian Kleinschmidt

Für die Vechelderin Karin Karalic endete Halloween mit einem ganz realen Schrecken: Ihr Sohn sei von einer Frau gewürgt worden, als er an deren Tür geklingelt habe, um Süßigkeiten zu bekommen, sagt sie. Die Frau habe offenbar aus religiösen Motiven gehandelt. „Ich bin immer noch ganz aufgewühlt“,...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.