Verzögerungen – Zuviel Post für Klein Lafferde

Klein Lafferde  Ein „sehr hohes Sendungsaufkommen“ führte nach Angaben der Deutschen Post zu den Zustellproblemen in der vergangenen Woche in Klein Lafferde geführt.

In Klein Lafferde startete das Weihnachtsgeschäft nach Angaben der Post ungewöhnlich früh. Deswegen sei es zu Zustellproblemen gekommen.

Foto: Grohmann

In Klein Lafferde startete das Weihnachtsgeschäft nach Angaben der Post ungewöhnlich früh. Deswegen sei es zu Zustellproblemen gekommen. Foto: Grohmann

Auf Nachfrage unserer Zeitung erläuterte Postsprecher Jens-Uwe Hogarth am Freitag die Hintergründe. In Klein Lafferde liefere der Postbote/Briefträger/Zusteller mit den Briefen auch Pakete aus. Daher sei er mit einem VW Transporter oder Caddy unterwegs. Man habe bei der Post „mit Staunen“...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.