Vom langen Schweigen und leisen Abschiednehmen einer Mutter

Peine  Lange hat Ute Grüger still um ihre in der Schwangerschaft verstorbenen Kinder getrauert. Heute unterstützt sie Betroffene in einer Selbsthilfegruppe.

Es ist fast 30 Jahre her, dass Ute Grüger ihr erstes Kind in der Schwangerschaft verlor, vor 22 Jahren erlitt sie ihre dritte Fehlgeburt. Noch heute quält sie, wie viele Eltern mit ähnlichen Schicksalen, der Verlust ihrer Kinder – und immer wieder die eine Frage: „Warum ist das mir passiert?“ ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort