Aufregung um „die neue Art von Tankbetrug“

Bortfeld  Wer tankt, sollte immer genau darauf achten, welche Zapfsäule er benutzt hat: Das hat ein Mann aus Bortfeld (Landkreis Peine) nun lernen müssen.

Einer tankt rechts, einer links – Kunden sollten sich unbedingt merken, an welcher Säule sie getankt haben.

Foto: Horst Körner (Archiv/Symbolbild)

Einer tankt rechts, einer links – Kunden sollten sich unbedingt merken, an welcher Säule sie getankt haben. Foto: Horst Körner (Archiv/Symbolbild)

„Das war mein Fehler“, sagt der Mann. An einer Tankstelle in Watenbüttel hatte ein anderer seine Rechnung bezahlt. Der Bortfelder legte 15 Euro drauf, bekam sein Geld aber inzwischen zurück.Für 25 Euro hatte der Bortfelder seinen Smart mit dem Kraftstoff E 10 betankt, dies an der Zapfsäule 5. „Als...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.