Freispruch für Supermarktleiter aus Peine

Peine  Der Mann war wegen falscher Verdächtigung und Anstiftung zur Falschaussage angeklagt. Er hatte seinen Praktikanten beschuldigt, gestohlen zu haben.

Von der Kläger- auf der Anklagebank landete der Geschäftsleiter eines Peiner Supermarktes: Einst hatte dieser seinen früheren Praktikanten wegen Diebstahls angezeigt. Nach dem Freispruch des Schülers musste sich der Mann gestern nun selbst vor dem Amtsgericht Peine verantworten. Falsche...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.