Neue Projekte sollen Kinder in Bettmars Spielkreis locken

Bettmar  Nur 13 Kinder besuchen derzeit Bettmars Spielkreis „Regenbogeninsel“. Leiterin Anika Müller fürchtet, dass die Gemeinde den Zuschuss streichen könnte.

Anika Müller ist die neue Leiterin des Kinderspielkreises „Regenbogeninsel“ in Bettmar.

Foto: Katharina Pahl

Anika Müller ist die neue Leiterin des Kinderspielkreises „Regenbogeninsel“ in Bettmar. Foto: Katharina Pahl

Eine frisch gedruckte Infobroschüre liegt im evangelischen Kinderspielkreis „Regenbogeninsel“ in Bettmar aus: Mehrere neue Projekte stehen dort in den nächsten Wochen auf dem Programm. Das Ziel: Mehr Kinder in den Spielkreis zu holen. Es sind Dinge, die die neue Leiterin Anika Müller seit ihrem...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.