Trauer, Wut, Angst – Kreuze am Wegesrand

Peine  Heute geht es um ein Thema, mit dem die Indianer sensibel umgehen mussten. Nicht alle Geschichten sind fiktiv – einige sind leider wirklich geschehen.

Kreuze am Wegesrand erinnern an einen geliebten Menschen. Die Indianer haben sich auf äußerst sensible Weise mit dem Thema auseinandergesetzt.

Foto: dpa

Kreuze am Wegesrand erinnern an einen geliebten Menschen. Die Indianer haben sich auf äußerst sensible Weise mit dem Thema auseinandergesetzt. Foto: dpa

Ein letzter Kuss, dann fuhr sie los ... Von Anja Drewes Nicole 06.04.1972 – 03.12.1990 Sie zog die Jacke fester um ihren Körper und kuschelte sich noch tiefer in seine Arme. Wenn sie müde war, fror sie immer. Lieber würde sie jetzt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.