Vechelde und Lengede klagen weiterhin gegen Schacht Konrad

Auch ohne die Landeskirche wollen Peiner Kommunen geplantes Atommüll-Endlager bekämpfen

VECHELDE/LENGEDE.Die Gemeinden Lengede und Vechelde wollen ihrer Klage gegen das geplante Atommüll-Endlager Schacht Konrad in Salzgitter-Bleckenstedt aufrechterhalten. „Es gibt keinerlei Bestrebungen, den Klageweg zu verlassen“, bekräftigt Vecheldes Ordnungsamtsleiter Wolfgang Geister auf...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.