US-Präsident Trump besucht von "Irma" zerstörte Gebiete

Washington US-Präsident Donald Trump reist heute nach Florida, um von Hurrikan "Irma" zerstörte Gebiete zu besuchen. Wie lange der Besuch dauert und welche Orte der Präsident aufsucht, ist unklar. Medienberichten zufolge wird Trump nach Fort Myers reisen und von seiner Frau Melania begleitet. Florida war am Wochenende schwer von dem tropischen Sturm getroffen worden. Mindestens 19 Menschen kamen un den USA ums Leben, Millionen Menschen sind weiter ohne Strom. Die Schäden werden auf einen hohen Milliardenbetrag beziffert.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder