Polizei tötet alle Attentäter von Paris

Paris   Fast zeitgleich hat die französische Polizei mit dem Sturm auf die beiden Geiselnehmer von Paris begonnen. Die Geisel konnte offenbar befreit werden.

Polizisten sammeln sich bei dem Industriegebiet von Dammartin-en-Goele, 40 Kilometer von Paris entfernt. Hier haben sich die Verdächtigen des "Charlie Hebdo"-Anschlags verschanzt.

Polizisten sammeln sich bei dem Industriegebiet von Dammartin-en-Goele, 40 Kilometer von Paris entfernt. Hier haben sich die Verdächtigen des "Charlie Hebdo"-Anschlags verschanzt.

Östlich von Paris ist ein Großeinsatz gegen die beiden mutmaßlichen Attentäter auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ in vollem Gang. Der Einsatz laufe, um die Urheber des Anschlags vom Mittwoch mit zwölf Toten auszuschalten, sagte Innenminister Bernard Cazeneuve am Freitag. Die gesuchten Männer...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.