Brand in Deutschlands größtem Hotel

Berlin  Bei einem Brand im Berliner «Estrel», nach Angaben der Inhaber Deutschlands größtem Hotel, ist am frühen Morgen ein Gast verletzt worden. Der 48-Jährige kam nach Angaben der Polizei mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus.

In Deutschlands größtem Hotel hat es gebrannt.

Foto: Jens Büttner/Archiv

In Deutschlands größtem Hotel hat es gebrannt. Foto: Jens Büttner/Archiv

Die Ursache des Feuers im dritten Stock des zwölfgeschossigen Gebäudes ist noch ungeklärt. Es könnte sich aber nach ersten Angaben um den technischen Defekt eines Kühlschranks gehandelt haben. (dpa)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort