Land will Vollzug sicherer machen

Hannover  Ministerin Rundt kündigt Schulungen an.

Das Schild des Maßregelvollzugszentrums Moringen (Archivfoto).

Foto: Peter Steffen/dpa

Das Schild des Maßregelvollzugszentrums Moringen (Archivfoto). Foto: Peter Steffen/dpa

Mit mehr Stellen im Maßregelvollzug, Schulungen für das Personal und einem verbesserten Sicherheitskonzept will Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt (SPD) den Maßregelvollzug sicherer machen. In landesweit zehn Einrichtungen sind derzeit rund 1300 als nicht oder nur vermindert schuldfähig...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort