Umweltminister: „Das beste Endlager finden“

Hannover  Niedersachsens Umweltminister Wenzel diskutierte in Hannover mit Experten über Atommüll.

Ob Salz, hier eine Aufnahme aus der Asse, oder Ton oder Granit geeignet ist für ein Endlager, soll erneut untersucht werden.

Foto: Steffen Ducke

Ob Salz, hier eine Aufnahme aus der Asse, oder Ton oder Granit geeignet ist für ein Endlager, soll erneut untersucht werden. Foto: Steffen Ducke

Sollen Politik, Wissenschaft und Gesellschaft Alternativen zur Endlagerung in tiefen geologischen Formationen ausloten oder aber möglichst schnell ein Endlager bereitstellen? Zwischen Bund und Niedersachsen gibt es darüber weiter erhebliche Meinungsunterschiede. Das zeigte eine Diskussion im niedersächsischen Umweltministerium.„Wir müssen das machen, was wir nach bestem Wissen und Gewissen heute hinbekommen, und das ist ein...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (3)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort