Ausschuss zur Edathy-Affäre nimmt Arbeit auf

Berlin  Das Gremium soll klären, warum das Bundeskriminalamt die Vorwürfe gegen Edathy nicht früher verfolgte. Der Untersuchungsausschuss könnte sich über ein Jahr hinziehen.

Der Untersuchungsausschuss zur Edathy-Affäre nimmt am Mittwochabend seine Arbeit auf. Foto:

Foto: Michael Reichel/dpa (Archiv)

Der Untersuchungsausschuss zur Edathy-Affäre nimmt am Mittwochabend seine Arbeit auf. Foto: Foto: Michael Reichel/dpa (Archiv)

Nach monatelangen Vorbereitungen nimmt der Untersuchungsausschuss zur Kinderpornografie-Affäre um den früheren SPD-Bundestagsabgeordneten Sebastian Edathy am Mittwoch die Arbeit auf. Die Einsetzung des achtköpfigen Gremiums durch den Bundestag ist für den Nachmittag (gegen 17.30 Uhr) geplant....

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    24 Stunden gültig

    Gut, wenn Sie nur ab und an die Online-Seiten lesen möchten.
    • 24 Stunden gültig
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 1,50 €
  • MonatsPass

    30 Tage gültig

    Gut, um unser Angebot zum Sonderpreis zu testen.
    • Läuft volle 30 Tage
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einen Blick
    • Endet automatisch, keine Verpflichtung
    • Bankeinzug
    nur 9,90 €
  • PremiumPass

    Unbegrenzt gültig

    Gut, wenn Sie umfassend Online lesen möchten.
    • Läuft unbegrenzt
    • Alle Nachrichten rund um Ihre Region auf einem Blick
    • Jederzeit kündbar, keine Verpflichtungen
    • Rechnung
    • Bankeinzug
    ab 12,90 €
Weitere Artikel aus diesem Ressort