Niedersachsen fordert nach Fleisch-Skandal Task-Force

Hannover  Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer hat eine EU-Task-Force vorgeschlagen, um Lebensmittel-Skandale schneller in den Griff zu bekommen.

Eine Plastikwurst und eine Kuh mit Aufklebern in Anspielung auf den aktuellen Fleischskandal.

Foto: dpa

Eine Plastikwurst und eine Kuh mit Aufklebern in Anspielung auf den aktuellen Fleischskandal. Foto: dpa

Meyer sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“: „Es muss endlich deutlich werden, was in Lebensmitteln drin ist und wo es herkommt.“ Es gehe um ein europaweites, ja sogar weltweites Problem. Meyer betonte: „Das sind internationale Warenströme mit zig Zwischenhändlern, so...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.