Rot-Grün in Niedersachsen am Ziel

Hannover  Wahl zum Ministerpräsidenten, Vereidigung, Schlüsselübergabe, Regierungserklärung - alles ist abgehandelt. Niedersachsen hat eine neue Landesregierung.

Niedersachsens neuer Ministerpräsident Stephan Weil bei seiner ersten Rede im niedersächsischen Landtag in Hannover.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Niedersachsens neuer Ministerpräsident Stephan Weil bei seiner ersten Rede im niedersächsischen Landtag in Hannover. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Vier Wochen musste Stephan Weil nach dem Sieg von SPD und Grünen in Niedersachsen noch bangen, jetzt kann er jubeln. Bei seiner Wahl zum Ministerpräsidenten ging alles glatt. Sein Vorgänger McAllister rang derweil um Fassung, und Rot-Grün in Berlin hofft auf Rückenwind. Rot-Grün hat es...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.