Dreijähriger im Harz leblos in Kanal gefunden

Harz  Ein vermisstes Kleinkind ist in Osterode im Harz in einem Kanal entdeckt worden. Der dreijährige Junge schwebt noch immer in Lebensgefahr.

Rettungskräfte brachten den Dreijährigen in die Universitätsklinik Göttingen.

Foto: Fredrik von Erichsen/dpa (Symbolbild)

Rettungskräfte brachten den Dreijährigen in die Universitätsklinik Göttingen. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa (Symbolbild)

Das Kind war am späten Dienstagnachmittag leblos in einem schnell fließenden Zweigkanal der Söse in Osterode gefunden worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, schwebt der Junge, dessen Alter zunächst mit zwei Jahren angegeben worden war, in Lebensgefahr. Sein Zustand sei sehr kritisch, sagte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.