Atomkraftgegner bereiten sich auf Ankunft Bbrennstäben vor

Nordenham. Rund 300 Atomkraftgegner haben sich am Sonntag in Nordenham und am Atomkraftwerk Grohnde auf die Ankunft von acht plutoniumhaltigen Kernbrennstäben vorbereitet. Ein Greenpeace-Sprecher rechnete damit, dass das Schiff mit den Brennelementen aus dem britischen Sellafield am frühen Nachmittag in Nordenham anlegt. Von dort aus wird die Fracht der „Atlantic Osprey“ dann zum Eon-Kraftwerk gebracht. In Nordenham hatten sich bis zum Mittag nach Veranstalterangaben etwa 100 Atomkraftgegner versammelt. Vor dem Atomkraftwerk in Grohnde waren es etwa 200. Bereits Ende September waren acht plutoniumhaltige Brennstäbe aus Sellafield nach Grohnde gekommen. dpa

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
    Weitere Artikel aus diesem Ressort