Logo
Europa-Welt

Attentäter von Ankara soll aus Deutschland gekommen sein

Istanbul Der Selbstmordanschlag auf die US-Botschaft in Ankara ist nach türkischen Medienberichten von einem illegal aus Deutschland eingereisten Türken verübt worden.

Türkische Polizisten sichern das Gebiet vor der US-Botschaft in Ankara nach der Explosion.
Türkische Polizisten sichern das Gebiet vor der US-Botschaft in Ankara nach der Explosion.
Foto: Mehmet Ali Ozcan
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 02.02.2013 - 20:01 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE