Logo
Europa-Welt

Appell: Chinas künftige Führung muss Menschenrechte achten

Peking Chinas künftige Führung muss aus Sicht der Vorsitzenden des Menschenrechtsausschusses des EU-Parlaments, Barbara Lochbihler, die Verfolgung von Kritikern einstellen und mehr Meinungsfreiheit zulassen.

Schwer bewacht: Chinesische Soldaten in der Unruheprovinz Xinjiang.
Schwer bewacht: Chinesische Soldaten in der Unruheprovinz Xinjiang.
Foto: Diego Azubel/Archiv
8 Fotos
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 03.11.2012 - 11:31 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE