ESA-Astronaut Alexander Gerst feiert Halbzeit im Weltall

Moskau Die Hälfte der Zeit auf der Raumstation ISS ist für Alexander Gerst vorbei. Als dritter Deutscher arbeitet er auf dem Außenposten der Menschheit. Der Geophysiker ist begeistert.

 
Jetzt weiterlesen und mehr erfahren
Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

 

Anzeige
Anzeige
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE