Obleute im NSU-Ausschuss sauer über Aktenvernichtung

Berlin Mitglieder des NSU-Untersuchungsausschusses im Bundestag sind verärgert über die jüngste Aktenvernichtung in Berlin. Der FDP-Obmann Hartfrid Wolff sagte am Donnerstag am Rande einer Sitzung des Gremiums in Berlin, er sei «wirklich sauer», dass erneut Unterlagen geschreddert worden seien.

 
Jetzt weiterlesen und mehr erfahren
Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

 

Anzeige
Anzeige
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE