Obama-Effekt verpufft: Aktien und Euro unter Druck

Frankfurt/New York Die freundliche Stimmung an den Finanzmärkten nach der Wiederwahl von US-Präsident Barack Obama ist schnell wieder verpufft. Die enormen Schuldenprobleme in den USA, aber auch in Europa rückten wieder in den Vordergrund.

An den weltweit wichtigsten Finanzplätzen haben die Märkte am Mittwoch positiv auf die Wiederwahl von US-Präsident Barack Obamas reagiert.
An den weltweit wichtigsten Finanzplätzen haben die Märkte am Mittwoch positiv auf die Wiederwahl von US-Präsident Barack Obamas reagiert.
Foto: Everett Kennedy Brown
Anzeige
Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 07.11.2012 - 20:54 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE