Logo
Panorama

Türkei will mutmaßlichen Schläger wohl ausliefern

Berlin/Ankara Im Fall der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz hat die Türkei eine Auslieferung des Hauptverdächtigen in Aussicht gestellt. Sollten die Voraussetzungen dafür erfüllt sein, werde sein Land den Mann ausliefern, sagte der türkische Justizminister Sadullah Ergin am Mittwoch in Ankara.

Nach der tödlichen Prügelattacke am Alexanderplatz erwägt die Türkei eine Auslieferung des Hauptverdächtigen.
Nach der tödlichen Prügelattacke am Alexanderplatz erwägt die Türkei eine Auslieferung des Hauptverdächtigen.
Foto: Michael Kappeler
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 31.10.2012 - 17:41 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE