Tropenstürme in der Karibik und auf den Philippinen

Mexiko-Stadt/Manila «Sandy» und «Son-Tinh» ziehen Spuren der Verwüstung durch die Karibik und die Philippinen. Regenfälle und Erdrutsche bringen den Verkehr zum Erliegen, mehrere Menschen sterben. Bis Freitag sollen die Stürme weiterziehen.

«Sandy» ist jetzt zu einem Hurrikan angewachsen.
«Sandy» ist jetzt zu einem Hurrikan angewachsen.
Foto: National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA)
Anzeige
Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 25.10.2012 - 14:03 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE