Tod am Alex: Verdächtiger soll mit Tat geprahlt haben

Berlin Nach der tödlichen Prügelattacke am Berliner Alexanderplatz soll der Hauptverdächtige mit der Tat geprahlt haben. Nach Angaben von Bekannten habe der 19-Jährige wenige Stunden danach erklärt, gemeinsam mit anderen «einen Typen totgeschlagen» zu haben, schreibt der «Spiegel».

 
Jetzt weiterlesen und mehr erfahren ...
Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unseren Webseiten. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote - alle ohne Vertragsbindung.

 

Anzeige
Anzeige
ANZEIGE
Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE