Geisterfahrer schickte offenbar Abschieds-SMS

Meschede/Arnsberg Der Geisterfahrer, der im Sauerland den Unfall mit fünf Toten verursacht hat, hatte davor eine Kurznachricht an seine Familie geschickt. Die Nachricht lasse sich als Abschieds- SMS deuten, sagte Staatsanwalt Werner Wolff am Montag.

 
Jetzt weiterlesen und mehr erfahren ...
Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unseren Webseiten. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote.

 

Anzeige
Anzeige
ANZEIGE
Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE