Logo
Deutschland

Katholische Klinik weist Vergewaltigungsopfer ab

Köln Eine junge Frau ist in Köln nach einer mutmaßlichen Vergewaltigung an zwei katholischen Krankenhäusern abgewiesen worden. Die 25-Jährige sollte dort gynäkologisch untersucht werden, um Spermien für den Fall zu sichern, dass sie gegen einen Täter gerichtlich vorgehen würde.

Das Gebäude des Heilig-Geist-Krankenhauses in Köln: In diesem Hospital soll ein Vergewaltigungsopfer abgewiesen worden sein.
Das Gebäude des Heilig-Geist-Krankenhauses in Köln: In diesem Hospital soll ein Vergewaltigungsopfer abgewiesen worden sein.
Foto: Henning Kaiser
Anzeige

Newsletter

 

Anzeige
Zum Artikel
Veröffentlicht: 17.01.2013 - 20:11 Uhr
+ - Textgröße
ANZEIGE
flirt38.de Anzeige

 

ANZEIGE
Fotos & Videos
ANZEIGE
ANZEIGE