Brennstoffzellen-Zug soll grüne Energie tanken

Wolfsburg  Mit Wasserstoff angetriebene Züge sollen Emissionen im Schienenverkehr vermeiden, indem sie Dieseltriebwagen ersetzen.

Der neue Brennstoffzellenzug „Coradia iLint“ fährt auf Gleis 3 des Wolfsburger Hauptbahnhofs ein. Er tankt Wasserstoff und fährt emissionsfrei.

Foto: Anja Weber/regios24, Johannes Kaufmann

Der neue Brennstoffzellenzug „Coradia iLint“ fährt auf Gleis 3 des Wolfsburger Hauptbahnhofs ein. Er tankt Wasserstoff und fährt emissionsfrei. Foto: Anja Weber/regios24, Johannes Kaufmann

Unser Leser Sebastian Kölsch fragt auf unserer Facebook-Seite: Womit werden diese Züge betankt, und was haben die für eine Reichweite? Müssen sie zwischendurch aufgetankt werden?Die Antwort recherchierte Johannes KaufmannDen auffälligsten Vorteil von Brennstoffzellen-Zügen zeigt der neue „Coradia iLint“ schon bei der Ankunft: Fast geräuschlos gleitet der Triebwagen über die Schiene von Gleis 3 in den Wolfsburger Hauptbahnhof, wo er am...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (10)