TU-Präsidentin: „Wir brauchen neue Leuchttürme der Wissenschaft!“

Braunschweig  Professorin Anke Kaysser-Pyzalla schätzt die Zusammenarbeit in der Forschungsregion. Doch sie fordert auch Aufbrüche.

Anke Kaysser-Pyzalla bei ihrem Vortrag auf dem Burgplatz.Foto: Florian Kleinschmidt

Anke Kaysser-Pyzalla bei ihrem Vortrag auf dem Burgplatz.Foto: Florian Kleinschmidt

Die Technische Universität Braunschweig ist sehr gut aufgestellt. Unsere Studiengänge sind überdurchschnittlich stark nachgefragt, das Forschungsprofil, das sich die TU in den vergangenen Jahren erarbeitet hat, beginnt, Früchte zu tragen. Eine große Herausforderung...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.