Diesel-Autos sind größte Stickoxid-Quelle in deutschen Städten

Braunschweig  Der Verkehr verursacht mit 61 Prozent am meisten. Fast drei Viertel des NO²-Ausstoßes im Verkehr stammen von Diesel-PKW.

Eine Sonde zur Abgasmessung hängt während einer Abgasuntersuchung im Auspuff eins VW Polo in einer Autowerkstatt.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Eine Sonde zur Abgasmessung hängt während einer Abgasuntersuchung im Auspuff eins VW Polo in einer Autowerkstatt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Kritiker der Diesel-Debatte mahnen an, auch andere Quellen der Stickoxid-Belastung zu berücksichtigen. Doch Diesel-PKW sind in der Tat die größten Verursacher. Das zeigen Messungen und Berechnungen des Umweltbundesamtes (UBA) für Deutschland auf Basis internationaler Methodenstandards der Vereinten...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.