Wie es für Merkel und Gabriel weitergeht

Berlin  Die Kanzlerin steht nicht zur Wahl, doch über ihre Flüchtlingspolitik wird abgestimmt. Der CDU droht ein Debakel, die SPD kann hoffen.

Das mit dem Waterloo fällt der CDU jetzt ein wenig auf die Füße. Als das Lied von Abba vor vier Wochen beim Wahlkampfauftakt der Christdemokraten mit Parteichefin Angela Merkel in Magdeburg gespielt wurde, glaubte wohl niemand an ein böses Omen. Die CDU lag in den Umfragen für die drei Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg am 13. März vorn. Abbas schwungvoller Liebessong in Anlehnung an Napoleons...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (126)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort