Die mutmaßlichen Attentäter: Bruderpaar des Terrors

Paris  Frankreichs Sicherheitsbehörden haben die Gebrüder Kouachi offenbar unterschätzt. Jetzt sind ihnen 88.000 Einsatzkräfte auf der Spur.

Bei den beiden mutmaßlichen Haupttätern des Terroranschlags in Paris handelt es sich um zwei Franzosen algerischer Abstammung. Die Brüder Chérif (32) und Said Kouachi (34) wurden in Paris geboren, verloren ihre Eltern früh und wuchsen in Kinderheimen auf.Der Pariser Innenminister Bernard Cazeneuve hat zugegeben, dass beide Männer für die Behörden keine Unbekannten sind und zumindest der jüngere, Chérif, unter Beobachtung stand. Seit er...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (104)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort