„95 Prozent aller Fußballspiele sind friedlich“

Braunschweig  Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei wendet sich im Leserinterview gegen Gewalt bei Fußballspielen und wünscht sich eine gesunde Fankultur.

Krawalle während eines Spiels zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln im Jahr 2011.

Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Krawalle während eines Spiels zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Köln im Jahr 2011. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Der niedersächsische Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei war ins Pressehaus gekommen, um mit Lesern unserer Zeitung über die neue Aktion „Gemeinsam und fair!“ zu sprechen, die den Austausch zwischen Fans, Polizei, Vereinen und Spielern verstärken soll. Doch schließlich ging es um Gewalt...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.